Seitenweise Kunst im Berghaus

Ihr Lieben!

Bald ist es soweit: Unsere Ausstellung zum Thema Buch "Seitenweise" hat Samstag, den 4.5. um 18 Uhr Vernissage im Berghaus in Sundern-Stockum (Willkommen für alle, die in der Nähe wohnen!). Endlich. Mein Büro klafft aus allen Nähten, ich kann mich nur noch um meine Achse drehen.

Überall stapeln sich Bücher, Leinwände, Bastelsachen, Lesemäuse, Dekokram… Aber den meisten Platz nehmen meine beiden Wunschräder ein, an denen sich die Wünsche der Grundschulkinder Stockum und Langscheid befinden. In gemeinsamen Projekten hatte ich sie gefragt nach ihren Wünschen und sie gebeten, sie mir aufzuschreiben. Dabei kamen sehr lustige Wünsche heraus, aber auch sehr berührende wie "dass Papa öfter zuhause ist" oder "dass meine Familie wieder zusammenkommt". Wenn kleine Kinder dir diesen Wunsch hinlegen und dich dann hoffnungsvoll anschauen und fragen, wie ich das denn jetzt mache, dass die auch in Erfüllung gehen, ja dann...schwappt mir das Herz über. Dieses Vertrauen und diese offene Nähe, die Kinder so an sich haben, macht mich wirklich glücklich. Und ich bin auch immer wieder erstaunt, wie sehr sie solche ganz einfachen Aufgaben annehmen, sie lieben es, mir zu helfen und zu gestalten. Meine Kollegin Anja und ich haben mit ihnen Lesemäuse gebastelt aus alten Büchern, wie stolz jedes Kind mit seinem Exemplar nach Hause ging, war schon faszinierend (Bilder und Bericht findet ihr hier!)

Die Ausstellung ist eine Liebeserklärung an das Buch, die Worte und das Lesen. Wir, Anja Honert, Elke Frommhold und ich haben das in kreativer Weise umgesetzt. Elke hat z.B. Profilbilder gemalt und in die Gesichter Gedichte geschrieben, es sieht so klasse aus! Anja hat in mühevoller Arbeit aus Papier einzelne Objekte erstellt, die an der Wand eigene Formen ergeben oder sie hat das ultimative Teeservice gebastelt: Kaffeekanne, Teebeutel, Sahnetorte, Tasse alles aus Buchseiten! Das Schöne ist, dass auch Teilnehmer unserer Kurse mitgestaltet haben und so ist ein wirklich wunderbares Objekt entstanden: Eine modische Dame aus Paris - ganz aus Papier! Mit Kleid, Tasche, Hut... unglaublich! Und um noch ein letztes Schmuckstück zu nennen, Upcycling aus einer alten Schreibmaschine ist ebenfalls ein Highlight. 

Ich werde in dieser Woche einige der Kunstwerke posten, also dranbleiben oder vorbeikommen!

Eure Beatrix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0