Ein interessanter Fund in Girona - ein Schreibbuch mit geschnitztem Holzumschlag

Ihr Lieben!

Und wieder habe ich für euch was entdeckt hier im schönen, nun auch wieder sonnigen Girona: ein großes Buch zum Reinschreiben mit einem wunderschön verzierten Holzumschlag. Ich gebe zu, es ist etwas unhandlich und man kann es auch nicht wirklich gut öffnen, geschweige denn reinschreiben, aber... das ist eben was zum Haben;) Es kommt in mein Büro als Ausstellungsstück, denke ich.

Das gibt mir die Gelegenheit, euch kurz von meinen letzten Tagen hier zu erzählen. Ich bin jetzt in einer Sprachschule, um spanisch (nicht Katalan!) zu praktizieren. Meine Mitschüler sind fantastisch und alle sind in irgendeiner Weise aus dem normalen Berufsalltag ausgestiegen, um sich hier eine Auszeit zu gönnen. Gestern habe ich im Unterricht meinen Blog und meine Arbeit als Schreiberin vorgestellt und sie waren alle ganz Ohr. Was mich überrascht hat, war, dass alle schreiben und die positive Wirkung genau kennen. Eine sagte mir nach dem Unterricht im Café (wo sonst? Ich befinde mich hier rund um die Uhr in Cafés...), wenn sie mit einem Kaffee draußen in der Sonne im Café sitzen würde und schreiben könnte, hätte sie alles, was sie braucht, um glücklich zu sein. Mehr wäre nicht nötig. Dem habe ich auch nichts hinzuzufügen. Ich grüße euch alle herzlich aus dieser bunten alten ehrwürdigen Stadt am Onyar.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andreas Teuschen (Mittwoch, 25 Januar 2017 13:54)

    Hallo Beatrix,

    wenn ich dein Bild sehe, kan man dich nur beneiden!
    Bist du sicher, dass du zurück kommen willst, oder soll ich schon jemanden für deine Wohnung suchen....(HAHA)